Wie Sie mit AWS DevOps-Tools beginnen können

Amazon Web Services (AWS) bietet letzteres an, und obwohl es die volle Kontrolle über Ihre Pipeline bietet, kann es für Unternehmen, die neu im Bereich DevOps sind oder über ein kleineres Team verfügen, auch eine entmutigende Aufgabe sein. Amazon Web Services unterstützt und ermöglicht DevOps durch die Bereitstellung von Tools zur Erstellung, Speicherung und Bereitstellung von Anwendungen. Unabhängig davon, ob Sie AWS bereits nutzen oder nicht, können Sie eine DevOps-Pipeline erstellen und integrieren und die Schritte in Ihren Softwareveröffentlichungsprozessen auf die für Sie am besten geeignete Weise automatisieren.

image-daa00eb7ce37

Der Entwicklungsprozess beginnt mit der Aufteilung des Backlogs in lieferbare User-Stories. Die Entwickler erstellen dann einen neuen Zweig im Master-Zweig für diese User-Story.

Wenn es an der Zeit ist, sie einzureichen, erstellen die Entwickler eine Pull-Request, die von einem CloudWatch-Ereignis abgefangen wird und eine Lambda-Funktion auslöst, die eine CodePipeline über eine CloudFormation-Vorlage erstellt. Die Pipeline beginnt automatisch mit dem Testen und Erstellen der Anwendung und benachrichtigt die Entwickler, wenn der Vorgang abgeschlossen ist oder fehlschlägt.

Als Nächstes gibt es in der Pipeline einen manuellen Genehmigungsschritt, der als Code Review bezeichnet wird und der genehmigt wird, wenn der Pull Request-Status genehmigt wird. Anschließend wird auf der Grundlage des Builds in Schritt 1 über das Serverless-Framework eine eindeutige Entwicklungsumgebung für die Anwendung erstellt, die mit der Produktionsumgebung identisch ist.

QA wird dann über SNS benachrichtigt, dass eine neue User Story zum Testen bereit ist, zusammen mit der Überprüfungs-URL und einem Link zum manuellen Genehmigungsschritt in der CodePipeline. Wenn die QA die User Story ablehnt, nimmt der Entwickler eine neue Änderung am gleichen Zweig vor, und die Pipeline beginnt von vorne. Wenn die Änderung genehmigt wird, wird eine Lambda-Funktion ausgelöst, die den Zweig mit dem Master-Zweig zusammenführt und die von der Pipeline bereitgestellten Ressourcen zusammen mit den CodePipeline-Stack-Ressourcen löscht. Die Produktionspipeline wird ausgelöst, wenn es eine neue Änderung im Master-Zweig gibt. Sie besteht aus einer "Test und Build"-Phase und einer "Deploy"-Phase.

Entwickler und Qualitätssicherung werden bei einem neuen Deployment oder bei Problemen in der Produktionspipeline über SNS benachrichtigt.

Nachdem wir nun erklärt haben, warum dies eine der besten Optionen für Ihr Unternehmen ist und wie Sie das Beste aus beiden Welten nutzen künnen, ist es nun an der Zeit, aktiv zu werden und eine solche Lösung zum Laufen zu bringen.

Genutzte Dienste

Erste Schritte mit AWS DevOps

AWS DevOps-Setup

Schätzung basierend auf spezifischen Anforderungen

  • bulletIn

    Preise für Zeit & Material

  • bulletIn

    Inklusive Support-Zeitraum

  • bulletIn

    Garantie* 20%

AWS Managed Cloud

Die Einrichtung von DevOps als Teil eines kontinuierlichen Support-Vertrags

  • Melden Sie sich für unseren AWS Managed Cloud**-Abonnement-Service an und erhalten Sie eine kostenlose Einrichtung Ihrer Dev-Ops-Pipeline!

  • bulletIn

    Keine Vorauszahlung

  • bulletIn

    Monatliche Gebühr

  • bulletIn

    Kontinuierliche Verbesserungen

*Sofern nötig ist ein zusätzlicher Zeitaufwand von 20%im Rahmen der vereinbarten Anforderungen inbegriffen, um den Erfolg des Kunden im Hinblick auf Ergebnisse zu gewährleisten.

**Unser AWS Managed Cloud-Service kümmert sich um Iher AWS-Umgebung, die kontinuierliche Überwachung und Unterstützung Ihrer Lösung sowie ebenfalls Ihre DevOps-Pipeline nach bester Praxis. Während Geschäftszeiten oder 24/7, abhängig von Ihren Bedürfnissen. Wir unterstützen Sie!

Weiterlesen