Fallstudie

Design für bessere DCX im Einzelhandel mit AWS Lambda

Einführung

Eine exzellente Digital Customer Experience (DCX) ist entscheidend für jede Online-Präsenz, insbesondere beim Online-Handel. Als Hersteller von innovativen Baumaterialien wollte Re-board die Benutzererfahrung für ihre Kunden verbessern und neue Features und Systeme erscahffen. DIe Herausforderung für uns war es zu zeigen, wie die Cloud die Basis für diesen Wandel schaffen würde und wie AWS Lambda der Schlüssel der Lösung sein würde.

Über Re-board Technology AB

Re-board Technology ist der Hersteller von Re-board®, dem innovativen, nachhaltigen, starren Karton. Das in Schweden ansässige Unternehmen arbeitet mit globalen Druckpartnern und Händlern zusammen, um wirkungsvolle Designlösungen für Display-Werbung, Point-of-Sale-Marketing und für Ausstellungen und Messen anzubieten.

Die Herausforderung

Die Herausforderung für Re-board bestand in erster Linie darin, die Benutzerfreundlichkeit für die Kunden zu verbessern, und umfasste die Entwicklung neuer Funktionen und Systeme.

Das Produkt des Kunden ist ein einzigartiges und nachhaltiges Baumaterial, das eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen bietet. Potenzielle Kunden sind sich dieser vielfältigen Möglichkeiten jedoch oft nicht bewusst, und das traditionelle, papiergestützte Bestellsystem machte es schwierig, diese Vorteile zu vermitteln oder sie den Kunden mit Material wie Bildern und Videos zu demonstrieren.

Aus ähnlichen Gründen war es auch wichtig, dass die Kunden einfachen Zugang zu kostenlosen, herunterladbaren Vorlagen für die Zuschnitte der Materialien und zu einer monatlichen Abonnementbibliothek für Videos und Vorlagen haben sollten.

Re-board Produktbeispiel mit MenschenRe-board Produktbeispiel mit Menschen
Die Lösung

Es wurde eine umfassende Lösung entwickelt, bei der eine Reihe von AWS-Diensten mit AWS Lambda als Kernstück zum Einsatz kam, wobei zwischengespeicherte Inhalte an Edge-Standorten für einen schnelleren Zugriff auf die statischen Dateien und zwischengespeicherte Serverantworten verwendet wurden. Sie umfasste die folgenden technischen Hauptelemente:

  • Eine Webseite, die eine serverlose Technologie verwendet
  • AWS CloudFront für globale Verteilung
  • Video-Streaming mit AWS Elemental
  • Amazon Cognito für Benutzermanagement
  • Stripe for Zahlungen
  • Amazon S3 für die Speicherung von kompilierten JavaScript-Dateien und statischen Assets

AWS Lambda

AWS Lambda ist ein Berechnungsservice, mit dem Sie Code ausführen können, ohne Server bereitstellen oder verwalten zu müssen. Er kann verwendet werden, um Anwendungen mit benutzerdefinierter Logik zu erweitern oder um neue Back-End-Services zu erstellen, die mit bestehenden Anwendungen zusammenarbeiten. AWS-Edge-Services stellen Datenverarbeitung, -analyse und -speicherung für IhreEndpoints bereit und ermöglichen die Bereitstellung von APIs und Tools an Standorten außerhalb der AWS-Rechenzentren.

AWS Lambda war daher ein zentraler Bestandteil der konzipierten Lösung, einschließlich Lambda@Edge für das Rendering des Re-Board-Clients, was die maximale Effizienz der verwendeten AWS Lambda-Funktionen garantiert. Ähnliche Funktionen wurden auch für die Autorisierung von Benutzeranfragen über Amazon Cognito eingesetzt.

Architekturdiagramm
Architectural diagram

Diagramm der Re-board-Architektur

Diagramm der Re-board-Architektur

Resultate und Vorteile

Die Lösung brachte mehrere klare Vorteile für Re-Board und ihre Kunden. Erstens bietet die Website nun eine Funktion, mit der Kunden schnell und einfach Vorlagen herunterladen können. Dies verbessert die Benutzerfreundlichkeit und bietet den Kunden eine gute Möglichkeit, die Anpassungsmöglichkeiten des Fertigungssystems zu nutzen.

Die Website verfügt jetzt auch über eine Videobibliothek mit Anleitungen, Tipps und Tricks, die die Kunden dazu anregen, das Material optimal zu nutzen und sich das Design vor und nach dem Kauf vorzustellen. Zusammen mit anderen Funktionen haben diese Verbesserungen dazu geführt, dass Re-board mehr Kunden an sich binden konnte und die Zahl der Seitenbesuche gestiegen ist.

Darüber hinaus bedeutet das neue Content-Management-System, dass es für Re-board jetzt einfacher ist, die Website aktuell und ansprechend zu halten, indem einen stetiger Fluss neuer Vorlagen, Blogbeiträge, Showcases und Veranstaltungen erstellt wird. Dies ist von grosser Bedeutung, da es Re-board hilft, den Kontakt zu seinen Kunden aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass die Seitenbesuche auf demselben hohen Niveau bleiben.

Über Miracle Mill

Bei Miracle Mill sind wir leidenschaftliche Unternehmer und Ingenieure, die daran arbeiten, moderne und innovative Cloud-Technologie zu nutzen. Wir sind ein Cloud-First-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung skalierbarer Anwendungen konzentriert, die AWS-Cloud-Services nutzen.

Wir bieten Cloud-Beratungsdienste mit einem iterativen, agilen Ansatz für die Softwareentwicklung unter der Verwendung von DevOps-Methoden.

Tags:

Genutzte Dienste

Amazon Web Services
Mehr erfahren
Serverlose Entwicklung

Weiterlesen

Fallstudie
Die Nutzung von CI/CD und AWS Lambda, um bessere Buchungssysteme zu entwickeln

Teevolution ist ein innovatives schwedisches Technologieunternehmen, das für seine golfbezogenen Produkte und Services wie SmartGolfa bekannt ist. Lesen Sie unsere Fallstudie über die Rolle, die AWS Lambda bei der Erschaffung einer effizienten Lösung für Teevolution spielte.

Mehr erfahren
Fallstudie
Die Modernisierung von Bestellsystemen mit der Cloud und serverloser Entwicklung

Fogia ist ein skandinavisches Möbelunternehmen, das sich auf Simplizität, Funktionalität und Qualität konzentriert. Das Unternehmen entwirft und fertigt Möbel für den Wohnbereich, das Büro und öffentliche Räume.

Mehr erfahren
Artikel
Automatische Web-UI-Tests in AWS

Jeder gute Entwicklungsprozess durchläuft eine Testphase, sei es eine Überprüfung durch Freunde und Familie oder ein QA-Prozess, der von zertifiziertem Fachpersonal durchgeführt wird. In den meisten Fällen werden diese Tests manuell oder halbautomatisch mithilfe von Tools wie Selenium durchgeführt. Vielleicht haben Sie schon einmal von automatisierten Testtools gehört, aber die Einrichtung eines automatisierten UI-Tests kommt Ihnen vielleicht unheimlich vor, und Sie haben es bisher vermieden, einen solchen einzurichten. Während andere automatische Integrations- und Unit-Tests einfacher und unkomplizierter zu implementieren sind, ist für automatische UI-Tests mehr Überlegung und Planung erforderlich, aber die potenziellen Vorteile sind enorm. Automatische Web-UI-Tests sparen viel Zeit, sorgen für höhere Qualität und Präzision und ermöglichen darüber hinaus eine kontinuierliche Softwarebereitstellung. Dies hat das zusätzliche Potenzial, Ihr Unternehmen zu verändern!

Mehr erfahren
Artikel
DevOps in Scrum

DevOps wird immer beliebter und wird mittlerweile in Organisationen jeder Größe eingesetzt. Damit scheint sich aber auch das Missverständnis zu verbreiten, dass DevOps und das Konzept “Agile”, die agile Softwareentwicklung, komplett verschiedene Ideen sind, die nicht miteinander funktionieren können. Weiter scheinen manche zu denken, dass DevOps identisch für “Continuous Development” und Agile für “Scrum” steht. Diese fehlerhafte Vereinfachung führt zu Spannungen zwischen den zwei Konzepten und zu noch mehr Verunsicherung, was “das Richtige” für ein Unternehmen ist.

Mehr erfahren